Die Weisheit eines Yogi

„Die Weisheit eines Yogi“ von Sadhguru beschreibt „wie innere Veränderung wirklich möglich ist“. Ein leichtes Buch mit ernstzunehmendem Inhalt.

Die Weisheit eines Yogi

Guru bedeutet wörtlich: „der die Dunkelheit zerstört“ oder „Lichtbringer“. Ein Sadhguru ist jemand, der die universelle Wahrheit (Sat) verkörpert, der ein Türöffner zu echter Selbst-Transformation sein kann. Der Autor und Yogi Jaggi Vasudev, genannt Sadhguru, ist darüber hinaus Gründer der Isha Foundation. Er gilt als einer der einflussreichsten Menschen Indiens und reist um die Welt, um auf spannende und unterhaltsame Weise seine Lehre und Yoga zu verbreiten. Im Buch „Die Weisheit eines Yogi“ schildert er nun seine Erfahrungen und Einsichten, die sein eigenes Leben und Bewusstsein verändert haben. Die Übungen im Buch zu Yoga und Meditation transformieren, was nicht mehr benötigt wird, und ersetzen es durch Erkenntnis. Sie laden dazu ein, den Alltag neu zu überdenken. Es geht um nichts Geringeres als Freiheit und Glück.

Yoga als Persönlichkeitsentwicklung

Yoga ist das Mittel, der Weg und das Ziel, die Energien so zu lenken, dass Körper und Geist optimal funktionieren. Man baut sich einen inneren Raum, um die eigenen Möglichkeiten und das Potenzial zu erkunden. Sadhguru erzählt auf eine fröhliche Art aus seinem Leben und wie beiläufig erklärt er die Grundgedanken des Yoga. Konzepte wie beispielsweise die Koshas werden locker und schlüssig aufbereitet. Ein wunderbares Buch! Alles was man braucht, ist Zeit für Stille und Meditation. Dann erkennt man, dass alles was man vorher ausprobiert hat, einen nicht weiter gebracht hat. Man versucht viel zu tun und anzuhäufen, um dem Gefühl der Leere zu entgehen. Aber Leere wird zu Fülle, wenn man sie bewusst sucht, und nur, wenn wir leer werden, kann Erkenntnis in uns einfließen.

Mit Witzen zur Wahrheit

„Die Weisheit eines Yogi“ von Sadhguru © O. W. Barth

Das Buch „Die Weisheit eines Yogi“ ist deshalb so gelungen, weil der Leser nicht belehrt wird, sondern auf eine ganz persönliche Reise mitgenommen wird. Es werden tatsächlich einige grundlegende Wahrheiten in Form von Witzen erläutert. Wie banal manche Situationen sind und wie wir Menschen uns benehmen, das hat etwas! Bei den vorgeschlagenen Übungen (Sadhana) geht es ebenfalls darum, die eigenen Erfahrungen zu machen. Denn nur das ist Yoga: Überprüfen, ob das stimmt, was man gelesen oder gehört hat. Man kann dann erst zur Erkenntnis über das eigenen Erleben gelangen und sich dadurch transformieren.

Eine Antwort zu “Die Weisheit eines Yogi

  • „Die Weisheit eines Yogi“
    Dieses Buch gefällt mir wirklich sehr gut. Er schreibt so krass. Vielen Dank für den Tip.
    Ich muss das alles erstmal sacken lassen.

Deine Meinung ist mir wichtig

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.