Yamas

Annette Bauer, Yogannetteblog.de,

Gewaltverzicht: Ahimsa

Ahimsa bedeutet Nicht-Verletzen und wird häufig mit Gewaltlosigkeit übersetzt. Wo fängt sie an, wo hört sie auf? Jeder setzt sich...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de,

Reinheit im Yoga

Ausgewogenheit steht bei einer reinen Lebensweise hoch im Kurs. Manchmal ist es weniger der Verzicht, als die Achtsamkeit, die Reinheit...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Ego-Yoga

Manche Leute betrachten Yoga als etwas Optionales, bei dem man sich jeden Tag neu überlegen kann, ob und was man...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de,

Erkenne dich selbst – durch Yoga

Die Grundlagen unserer Kultur liegen im Satz „Erkenne dich selbst“, der am Orakel von Delphi über dem Eingang stand. Darüber...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Yoga und Burnout

Was hat Yoga mit Burnout zu tun? Manch ein Yoga-Lehrer hat es bis dahin geschafft. Das würde man nicht denken,...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de, Grafiiti-Kunst, Hulk

Noch drei Koshas bis zur Glückseligkeit

Die fünf Koshas durchdringen einander. Wenn man also mit der einen Ebene arbeitet, erreicht man damit auch alle anderen. Durch...

Georg Feuerstein: Yoga-Moral I

Georg Feuerstein war ein anerkannter Yoga-Gelehrter, der in seinem Leben Yoga-Schriften studiert und viele Yoga-Bücher darüber herausgebracht hat. Darunter das...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de, Buddha, Handhaltung

Yoga gehört niemanden (oder allen)

Manche Yoga-Lehrer unterrichten in ihrer Tradition. Das ist oft gleichbedeutend damit, dass man Asanas (Übungen) so und nicht anders ausführen...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de, Wasser, Quelle

Brahmacharya: Den Urgrund erkunden

Brahmacharya ist ein schwieriger Begriff, wenn man nicht gerade der viel beschworene Asket im Himalaya ist. Der sitzt in seiner...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de, Papier, Glühbirne

Auf dem Weg der Erkenntnis

Nach einer Stunde Yoga-Unterricht beginnt der eigentliche Yoga im Alltag: Das sind die restlichen 23 Stunden des Tages. Wie behandle...

1 2