Philosophie

Sattvisch im Alltag

Sattva kommt aus dem Sanskrit und bedeutet das Seiende, Wahre, aber auch Reinheit, Klarheit und Harmonie. Es gehört philosophisch zu...

Göttin Saraswati

Sie ist schön und verhilft zu Weisheit und Wissen. Die Gefährtin an Brahmas Seite soll das Universum durch Klang erschaffen...

Frühling: Das Holi-Fest

Bei uns feiert man Ostern, um die Wiederbelebung der Natur zu feiern. In Indien gibt es das Holi-Fest, an dem...

Gott Krishna

Krishna bedeutet der Schwarze, obwohl er immer einen blauen Hautton hat. Seine bekanntesten Accessoires sind eine Flöte und eine Pfauenfeder,...

Yoga für die Frau

Was ist weiblich, was männlich? Gibt es einen unterschiedlichen Blick und Bedürfnisse im Yoga für Frauen und für Männer? Geeta...

Was ist eigentlich Dharma?

Dharma ist das Gesetz der Tugend, aber auch die soziale Pflicht gegenüber anderen. Das wird nicht nur im Yoga, sondern...

OM-Zeichen

Pranava OM

Pranava OM ist nach indischen Philosophie der Urklang, der erste Ton, der nach der Ur-Stille entstand und das Universum entstehen...

Yoga & Kreativität

Kreativität bedeutet, schöpferisch tätig zu sein. Man kann damit aber auch die Fähigkeit bezeichnen, offen für Neues zu sein, anders...

Gott Vishnu

Gott Vishnu wird oft liegend auf der kosmischen Schlange Ananta oder Shesha dargestellt, seine Gattin ist die Göttin für Glück...

Was ist Karma?

Karma  bedeutet Wirken oder Tat. Manche denken dabei jedoch an ein von Gott gegebenes Schicksal, geben die Verantwortung ab und...

1 2 3 4 5