Patañjali

Die Gedanken-Pflege

Selbstreflektion stellt in allen Philosophien und Religionen eine wesentliche Grundlage dar. Ob als Gebet, Beichte, beim Therapeuten oder Coach oder...

Wenn du denkst, du denkst: Die Macht der Gedanken

Stellen Sie sich die schlimmste Situation in Ihrem Leben vor. Bleiben Sie einige Atemzüge dabei und nehmen wahr, wie Sie...

Aspekte des Yoga

Ein kleines Schätzchen ist das Buch „Aspekte des Yoga“ von Shri Yogendra. Man kann es nur über die Herausgeberin Hella...

Samyama: Beherrschung der Sinne

Man kann es auf verschiedene Weise ausdrücken: Weniger ist mehr, Pareto-Prinzip oder Work-Life-Balance. Im Yoga nennt man es Samyama, die...

Yogalehrer als Reiseführer

Wenn man Yoga als eine Reise zu sich Selbst und in die Verbindung betrachtet, ist man als Yogalehrer eigentlich auch...

Kriya Yoga

Laut Patañjali besteht der Kriya Yoga aus drei Teilen: Tapas, Svadhyaya und Ishvara Pranidhana. Was ist darunter zu verstehen?

Glück durch Yoga

Mit Glück haben sich schon alle Menschen und deshalb auch alle großen Philosophen beschäftigt. Was Glück bedeuten kann, sehen sie...

Satya, der Wahrhaftigkeit verpflichtet

Mit Satya verpflichtet man sich der Wahrheit: In den meisten Stunden dreht sich alles um Asanas. Auf dem achtgliedrigen Pfad...

Aparigraha: Weshalb die Sammelwut?

Warum sammeln und kaufen wir so viel? Früher hatte ich vielleicht zehn T-Shirts, jetzt kann ich sie nicht mehr zählen....

Yoga bei Depressionen

Kaum habe ich ein Buch von ihr gelesen, erscheint schon ein neues: Diesmal geht es bei Anna Trökes um Depressionen: „Yoga...

1 2 3 7