Meditation

Dhyana und Samadhi

Wie wir gesehen haben, ist Yoga mehr als gymnastische Übungen auf der Matte. Auf dem achtgliedrigen Pfad des Patañjali sind...

Dharana, die Konzentration

Der achtgliedrige Pfad nach Patañjali fasst Pratyahara als fünften Schritt auf. Pratyahara ist eher wie ein Übergang auf dem Weg...

Kontrolle der Sinne: Pratyahara

Yoga besteht aus acht Gliedern, die alle entwickelt werden (sollen). Was nützt es, wenn man nur die Asanas beherrscht und...

Yoga im Alltag

Um Yoga zu üben braucht es eigentlich nicht viel: Einen sauberen, ruhigen Ort und eine Matte. Wobei es den Luxus...

Yoga und Ayurveda

Yoga kann man einfach so üben oder in einen medizinischen Kontext stellen. Ayurveda, das uralte Medizinsystem, ist zur Zeit noch...

„Yoga Unterrichten“ von Mark Stephens

Das großformatige Buch „Yoga Unterrichten“ erklärt alles, was man über Yoga im Allgemeinen und zum Lehren im Besonderen wissen muss....

Liegender Buddha

MBSR: Das Erlernen von Achtsamkeit

Mindfulness-Based Stress Reduction, kurz MBSR, ist ein achtwöchiges Programm zum Erlernen von Achtsamkeitsübungen. Die Achtsamkeit soll anders als bei einem...

Annehmen, was ist

Auch ohne Meditation kann man sich philosophisch und auch praktisch dem Konzept annähern: Annehmen, was ist. Das ist leichter gesagt...

Strand, Meditationshaltung

Yoga Sutra: Über die neun Zerstreuungen

Yoga soll den Geist zur Ruhe zu bringen. Dabei schaut man sich genau an, was den Geist ablenkt und unruhig...

Meditationshaltung

Meditation heißt annehmen, was ist

Alles ganz einfach im Leben, wenn man ein Werkzeug, oder „Tool“, gefunden hat, das einem die Herausforderungen gelassen annehmen lässt....

1 11 12 13 14