Kleshas

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Der Ozean bist Du

In der östlichen Philosophie nimmt man oft das Wasser als Symbol für den Geist: Ein stiller Gebirgssee, tiefgründige Ruhe oder...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Wenn du denkst, du denkst: Die Macht der Gedanken

Stellen Sie sich die schlimmste Situation in Ihrem Leben vor. Bleiben Sie einige Atemzüge dabei und nehmen wahr, wie Sie...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Yogalehrer als Reiseführer

Wenn man Yoga als eine Reise zu sich Selbst und in die Verbindung betrachtet, ist man als Yogalehrer eigentlich auch...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Ego, Egoismus und das Selbst

In der spirituellen Szene möchte man oft das Ego überwinden oder sogar töten. Was bleibt dann aber? Man kann die...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Glück durch Yoga

Mit Glück haben sich schon alle Menschen und deshalb auch alle großen Philosophen beschäftigt. Was Glück bedeuten kann, sehen sie...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Satya, der Wahrhaftigkeit verpflichtet

Mit Satya verpflichtet man sich der Wahrheit: In den meisten Stunden dreht sich alles um Asanas. Auf dem achtgliedrigen Pfad...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Yoga zur Befreiung von Schuldgefühlen

Wenn man begreift, dass man nicht automatisch durch die Erbsünde verdorben zur Welt kam, kann man lernen Schuldgefühle loszulassen. Wie...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Was sind Jnana, Iccha und Kriya Shakti?

Wer Yoga übt, lernt mit verschiedenen Energien umzugehen. Der Yoga hat dafür verschiedene Konzepte wie beispielsweise Jnana, Iccha und Kriya Shakti....

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Was bedeutet Anhaftung?

Kann ich etwas loslassen, was mich lange begleitet hat? Oder denke ich, es macht mich aus? Losgelöst von allem Materiellen,...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de,

Zukünftiges Leid kann vermieden werden

Diese Hoffnung schenkt uns das Yoga Sutra des Patañjali und deshalb praktizieren viele Menschen, gerade im Westen, Yoga. Das Hamsterrad...

1 2