Disziplin

Berg, Mensch, Yogannetteblog.de

Erfolg durch Yoga?

Wer erfolgreich sein möchte, braucht ein klares Ziel, Beharrlichkeit und Disziplin. Dann hat man Erfolg in allen Projekten. Das hört...

Lebensphasen Yoga © 4029306/Pixabay

Die fünf yogischen Lebensphasen

Die indische Philosophie unterteilt das Leben eines Menschen in fünf yogische Lebensphasen (Ashramas). Schauen wir uns die Möglichkeiten und Herausforderungen...

Sokrates Ayurveda Bücher © Annette Bauer

Mit Yogatherapie zu einem besseren Leben

In den zwei gewichtigen Büchern „Yogatherapie“ von Mark Stephens und „Das große Ayur-Yoga Praxisbuch“ von Remo Rittiner geht es um...

Zweifel mit Yoga überwinden © fence-238475/Pixabay

Zweifel durch Yoga überwinden

Zweifel bringt einen dazu, Behauptungen zu hinterfragen. Das ist erst mal sinnvoll. Wenn man jedoch nur noch hinterfragt, wird man...

Verantwortung übernehmen Kraft © frankies/Fotolia

Komm in deine Kraft: Übernimm Verantwortung!

Verantwortung hört sich nach Pflicht und Disziplin an. Jede Handlunge und Nicht-Handlunge hat eine Wirkung, für die man die Verantwortung...

hygge sisu sich selbst finden © coffee-2390136/Pixabay

Selbstbezug verloren, Sisu soll helfen

Das Wort „Hygge“ kommt aus dem Dänischen und bedeutet in etwa Gemütlichkeit. Jetzt soll uns Sisu aus Finnland auf die Sprünge...

Neugier Yoga © stamps-1844082/Pixabay

Angst mit Neugier begegnen

Vor etwas Angst zu haben, kann sinnvoll sein und sicherte früher das Überleben. Wird die Angst jedoch übermächtig, schränkt sie...

Dharma rad © gold-194618/Pixabay

Dharma und Svadharma

Was sind Dharma und Svadharma und warum sind sie wichtig?

Yoga Ermutigung © yoga-mat-1743203/Pixabay

Yoga zur Ermutigung

Im Sinne meines letzten Artikels geht es auch diesmal um die Selbstliebe durch Selbsterkenntnis.

Annette Bauer, Yogannetteblog.de

Die zwölf Rauhnächte

Die zwölf Rauhnächte sind die Zeit um die Wintersonnenwende. Denn diese Phase hatte schon seit altersher eine besondere Bedeutung.

1 2 3 6