Asanas

Freiheit: Yoga ist mehr als Gymnastik

Wozu macht man eigentlich Yoga? Dehnübungen für den Körper, Entspannung oder Meditation – ja klar, für jeden ist etwas dabei....

Gesund durch Yoga: Yogatherapie

Das Buch von Peter Poeckh „Gesund durch Yoga – Praktische Übungen aus der Yogatherapie“ gibt Einsteigern und Fortgeschrittenen eine Idee,...

Zwei DVDs: Yoga mit Ralf Bauer

Wir sind zwar nur namensverwandt (nein, nicht Ralf!), interessieren uns aber beide für Yoga als Werkzeug und zum Wohlbefinden. Ich...

Dharana, die Konzentration

Der achtgliedrige Pfad nach Patañjali fasst Pratyahara als fünften Schritt auf. Pratyahara ist eher wie ein Übergang auf dem Weg...

Kontrolle der Sinne: Pratyahara

Yoga besteht aus acht Gliedern, die alle entwickelt werden (sollen). Was nützt es, wenn man nur die Asanas beherrscht und...

Yoga und Ayurveda

Yoga kann man einfach so üben oder in einen medizinischen Kontext stellen. Ayurveda, das uralte Medizinsystem, ist zur Zeit noch...

Pranayama: Der yogische Atem

Die yogischen Atemtechniken fasst man unter Pranayama zusammen. Man kann mit diesen Techniken den Atem anders und neu erfahren, man...

Yoga gehört niemanden (oder allen)

Manche Yoga-Lehrer unterrichten in ihrer Tradition. Das ist oft gleichbedeutend damit, dass man Asanas (Übungen) so und nicht anders ausführen...

1 5 6 7