Selbstheilung ist machbar

Das Buch „Die Kraft der Selbstheilung“ von Anna Paul beschäftigt sich mit der Mind-Body-Medizin. Was ist das denn nun schon wieder? Eigentlich nur ein neuer Name für altes Wissen.

Selbstheilung ist machbar

Das Buch „Die Kraft der Selbstheilung“ beschäftigt sich laut Untertitel mit Bewegung, Entspannung und Ernährung. Mit dem Begriff „Tempel der Gesundheit“ wird das Modell erläutert: Es beinhaltet das Fundament der Achtsamkeit auf dem neben Bewegung, Entspannung und Ernährung auch Atmung und Selbsthilfe aus der Naturheilkunde wie Säulen angeordnet sind. Diese Säulen stellen die Lebensziele, Gedanken/Gefühle und den Lebenssinn dar. Das Dach fasst alles noch mit Familie/soziale Kontakte und Beruf/Leistung zusammen. Hört sich für mich nach einem System wie Yoga und Ayurveda an!

Das System des Ayurveda

Viele verbinden mit Ayurveda Wellness und Ölmassagen. Die eigentlichen Gesundheitskuren (Panchakarma) sind jedoch noch nicht so verbreitet. Wer eine Panchakarma-Kur mitgemacht hat, weiß zwar, dass sie etwas bewirken, kann sich aber unter Umständen nicht mit den fremden Arzneien und Anwendungen anfreunden. Es ähnelt manchmal schon einer ziemlichen Rosskur. Anders als bei Diäten muss man jedoch keinen Hunger leiden, man wird nur unserem westlichen Überangebot entwöhnt. Unterstützend gibt es Schwitzkuren oder Yoga-Übungen, die allesamt die Selbstheilungskräfte ankurbeln sollen. Die Autorin hat dieses Wissen in unsere westlichen Ansprüche übertragen und mit wissenschaftlichen Belegen für Skeptiker aufbereitet.

Das Buch „Die Kraft der Selbstheilung“

Anna Paul „Die Kraft der Selbstheilung“ © blv

Das Buch ist damit in dieser neuen Aufbereitung sinnvoll. Denn es ermöglicht Menschen, die sich bisher nicht mit der „Geheimlehre“ Yoga und Ayurveda beschäftigen wollten einen Einstieg in dieses umfassende Wissensgebiet. Ein gelungenes Leben zu führen, bedeutet doch, sich seinen Grundbedürfnissen und Wünschen überhaupt bewusst zu werden. Damit sollte man sich nicht erst beschäftigen, wenn man krank wird, denn eine gute Prävention kann die meisten Krankheiten verhindern oder zumindest abschwächen. Das Buch von Anna Paul bietet dazu einfache Empfehlungen, um Schritt für Schritt die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Anna Paul

Anna Paul gehört zu dem Pionierinnen der Mind-Body-Medizin und verfügt über umfangreiches Wissen: Sie leitet den Bereich Ordnungstherapie und Integrative Onkologie an den Kliniken in Essen-Mitte und darüber hinaus die Arbeitsgruppe Prävention in der Gesundheitsförderung am Lehrstuhl für Naturheilkunde an der Universität Duisburg-Essen.

Eine Antwort zu “Selbstheilung ist machbar

  • Vielen Dank für diese gelungene Rezension – das macht mich auf jeden Fall neugierig und ich werde das Buch lesen!

Deine Meinung ist mir wichtig

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.