Alltags-Yogi

Annette Bauer, Yogannetteblog.de,

Weltyogatag am 21. Juni

Eine schöne Idee Indiens, von der UNO den 21. Juni zum Weltyogatag erklären zu lassen. 2015 wurde er weltweit zum...

Podcast „Dauerhaft gelassen“

Hören und lesen, wie auch immer du es lieber magst: Ab sofort gibt es meinen Podcast „Dauerhaft gelassen“ mit Yoga...

Berggipfel tibetische Fahnen © Annette Bauer yoga-xperience.de

Dhyana und Samadhi

Wie wir gesehen haben, ist Yoga mehr als rein gymnastische Übungen auf der Matte. Der achtgliedrige Pfad des Patañjali führt...

Wäscheständer © Annette Bauer yoga-xperience.de

Yoga im Alltag

Um Yoga zu üben, braucht es eigentlich nicht viel: Einen sauberen, ruhigen Ort und eine Matte. Oder doch mehr?

Detailaufnahme Rajasthan © Annette Bauer yoga-xperience.de

Dharana, die Konzentration

Der achtgliedrige Pfad nach Patañjali fasst Pratyahara als fünften Schritt auf. Pratyahara ist eher wie ein Übergang auf dem Weg...

Wolken und Sonne © Annette Bauer yoga-xperience.de

Kontrolle der Sinne: Pratyahara

Yoga besteht aus acht Gliedern, die alle entwickelt werden (sollen). Pratyahara ist die Kunst, die Sinne zurückzuziehen, um mit deiner...

Bhavana © Annette Bauer yoga-xperience.de

Haltung, Geisteshaltung & Bhavana

Auf die Haltung kommt es an, sonst sind Yoga-Übungen nur Gymnastik. Die innere oder Geisteshaltung bestimmt dann, wie wir durch...

Glaubenssätze Yoga © concept-1868728/Pixabay

Glaubenssätze erkennen und ändern

Glauben ist nicht wissen. Trotzdem haben uns Glaubenssätze fest im Griff! Wie kommen wir aus der Nummer wieder raus? Indem...

Annette Bauer, Yogannetteblog.de, See, Frau

Pranayama: Der yogische Atem

Die yogischen Atemtechniken fasst man unter Pranayama zusammen. Man kann damit den Atem anders und neu erfahren, wird ruhiger und...

Gomera Sonnenuntergang © Annette Bauer yoga-xperience.de

Yoga-Disziplin

Disziplin kommt sehr preußisches daher: Drill, Strammstehen und Gehorsam. Disziplin im Yoga bedeutet Dranbleiben und nicht vorzeitig aufgeben – auch...

1 2 3 33

Wie wäre es, wenn dein Yoga-Zustand anhielte? Erfahre, wie es geht und tu etwas, wofür dein zukünftiges Selbst dir sehr dankbar sein wird:

Meld dich für
meinen Newsletter an!