Allgemein

Kontrolle der Sinne: Pratyahara

Yoga besteht aus acht Gliedern, die alle entwickelt werden (sollen). Was nützt es, wenn man nur die Asanas beherrscht und...

Yoga im Alltag

Um Yoga zu üben braucht es eigentlich nicht viel: Einen sauberen, ruhigen Ort und eine Matte. Wobei es den Luxus...

Yoga und Ayurveda

Yoga kann man einfach so üben oder in einen medizinischen Kontext stellen. Ayurveda, das uralte Medizinsystem, ist zur Zeit noch...

„Yoga Unterrichten“ von Mark Stephens

Das großformatige Buch „Yoga Unterrichten“ erklärt alles, was man über Yoga im Allgemeinen und zum Lehren im Besonderen wissen muss....

Pranayama: Der yogische Atem

Die yogischen Atemtechniken fasst man unter Pranayama zusammen. Man kann mit diesen Techniken den Atem anders und neu erfahren, man...

„Yoga-Morality“ von Georg Feuerstein II

Das Buch von Georg Feuerstein hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wie auch seine anderen Werke ist es fundiert...

Georg Feuerstein: Yoga-Moral I

Georg Feuerstein war ein anerkannter Yoga-Gelehrter, der in seinem Leben Yoga-Schriften studiert und viele Yoga-Bücher darüber herausgebracht hat. Darunter das...

Yoga-Disziplin

Das Wort Disziplin kommt mir sehr preußisches vor. Ich denke an Drill, Strammstehen und Gehorsam. Das sind wichtige Eigenschaften für...

MBSR: Jeder Augenblick kann dein Lehrer sein

Jon Kabat-Zinn kann wunderbar mit Wörtern umgehen. Der Begründer von MBSR, der achtsamkeitsbasierten Stressreduktion (Englisch: Mindfulness-Based Stress Reduction), hat nun...

„Herz-Yoga“ von Mark Whitwell

Irgendwann in meiner Yogalehrer-Ausbildung begann ich mit mir zu hadern, ob ich diesen Weg weitergehen soll. Man setzt sich mit...

1 37 38 39 40 41 42