Burnout-Prävention durch Ayurveda vorbeugen

Das Buch „Burnout durch Ayurveda vorbeugen“ von Manuela Kaps und Liane Kornberger beleuchtet das Thema Burnout-Prävention aus ayurvedischer Sicht.

Raus aus dem Hamsterrad!

„Alles Leid wurzelt in Unwissenheit, alles Glück  in reinem Wissen“ Geranda Samhita, Sutrasthana 30.84

Wenn man in ein Burnout gerät, ist es entscheidend, die innere Balance wieder zu gewinnen. Da immer mehr Menschen betroffen sind, suchen inzwischen viele Hilfe beim ganzheitliche Ansatz des Ayurveda. Er ist eine sinnvolle Unterstützung. Ayurveda ist das Wissen vom Leben. Anders als unsere westliche Medizin (bisher) geht es um vorbeugende Verhaltensregeln. Wir kommen jedoch langsam auch dahinter, dass Vorbeugen besser als heilen ist. Das Buch Burnout durch Ayurveda vorbeugen“ von Manuela Kaps und Liane Kornberger beschäftigt sich genau damit.

Das ayurvedische Vier-Dimensionen-Modell

„Burnout durch Ayurveda vorbeugen“ von Manuela Kaps und Dr. Liane Kronenberger © Vianova

Der Blick des Ayurveda zielt auf den gesamten Menschen und seine persönlichen Lebensumstände. Auyurveda gleicht eine gestörte Balance, die Krankheit erzeugt, wieder aus und harmonisiert Körper und Geist. Das Buch besteht aus vier Teilen: Neben den ayurvedischen Grundlagen werden östliche und westliche Denkmodell vorgestellt. Die Autorinnen entwickeln daraus ihr „ayurvedische Vier-Dimensionen-Modell“ und geben ausführliche Empfehlungen zur Burnout-Prävention: Die vier Einflüsse sind die Konstitutionstyp (Doshas), die Gunas als Grundqualitäten, Ojas als Lebensessenz oder -energie und Buddhi, die individualisierte Form der kosmischen Intelligenz. Geraten die Doshas oder/und die Gunas aus dem Gleichgewicht, kostet es uns Lebenskraft (Ojas) und wir verlieren die Unterscheidungsfähigkeit des erwachten Verstandes (Buddhi). Ein genialer Ansatz, um Burnout zu erklären! Der Schlussteil des Buches besteht aus Fragebögen zur Einschätzung des Persönlichkeitstyps und möglicher Stress- und Burnout Symptome.

Burnout-Prävention durch Ayurveda vorbeugen

Burnout-Prävention ist gut und schön, ist man aber bereits in einem Erschöpfungszustand gelandet, braucht man vor allem Zeit, Muße und Geduld. Im Buch werden dazu verschiedene Übungen angeboten, die leicht anzuwenden sind. Es ist die Hilfe zur Selbsthilfe und zur Selbstermächtigung. Etwas, das beim Burnout verloren geht, kann man mit Ayurveda wiederfinden: Die Kraft der eigenen Ressourcen. Eine gesunde sattvische Ernährung, ausgeglichene Beschäftigung und Bewegung bilden die Grundlage. Atemübungen und die innere Haltung wiederfinden,  können folgen, um  wieder ein entspanntes Leben zu führen. Darüber hinaus gibt das Buch nach Typen (Doshas) sehr gründliche praktische Tipps für einen ausgeglichenen Lebenswandel und den Berufsalltag.

Die Autorinnen

Die Autorinnen kennen aus eigenen Erfahrungen die Belastungen des modernen Berufslebens. Sie verbinden ihr Kenntnisse des Ayurveda zu einer fundierten Burnout-Prävention. Manuela Kaps ist Coach und Beraterin in Unternehmen, war Projektmanagerin in der Wirtschaft und als Führungskraft tätig. Dr. Liane Kornberger ist Diplom Biologin und Psychologische Ayurveda-Beraterin.

Deine Meinung ist mir wichtig

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie wäre es, wenn dein Yoga-Zustand anhielte? Erfahre, wie es geht und tu etwas, wofür dein zukünftiges Selbst dir sehr dankbar sein wird:

Meld dich für
meinen Newsletter an!